Startseite

Radtour Gudendorf 2019

Mit dem Wetter

hatten wir bei unserer Radtour ja echt Glück, einen Tag später wäre es schon etwas schlechter gewesen. So konnten wir bei Sonnenschein und ohne Wind pünktlich um 14.00 Uhr vom Gustav-Meyer-Platz starten, allerdings nicht ohne vorher vom Organisator der Reise, dem 2. Vorsitzenden Siegfried Schlodder, ordentlich instruiert zu werden.
Es sollte eine Fahrt ohne festes Ziel sein und Siggi hatte eine interessante, nicht immer aspaltierte, Reiseroute gewählt, bei der wir dann - natürlich rein zufällig - gegen 16.00 Uhr beim "Gänsemarkt" in Gudendorf landeten. Nach einem gemütlichen Kaffee- und Kuchenaufenthalt traten wir um ca. 17.00 Uhr die Heimreise an. Bei St. Michel hatte eine Teilnehmerin mit ihrem Fahrrad zwar noch einen kleinen Sturz, aber der war Gott sei Dank, bis auf einen kleine Schramme als Andenken, glimpflich verlaufen. So sind dann alle 33 Teilnehmer heil gegen 18.30 Uhr zum Grillen beim Bouleplatz an der Mole 4 angekommen.
Wir waren einhellig der Meinung, daß es eine gut ausgesuchte Strecke - und insgesamt eine wunderbare Sache war.

BZ vom 17.08.2019

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 173.